Jordan Winery

Südafrika - Stellenbosch


Wein Preis/Flasche Anzahl
Cabernet Sauvignon 2013 - 14,0% vol.

Lagerwein für mehr als 5 Jahre - 2014 zum besten Cabernet Sauvignon Südafrikas gewählt und das zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren. Top 100 aller südafrikanischen Weine 2014 uvm.
16,95 Euro
22,60 Euro/Liter.
Cobblers Hill rot 2014 - 14,0% vol.

Goldmedaille Wine Decanter 2013 und 5-Sterne-Rating.
29,95 Euro
39,93 Euro/Liter.
Shiraz/Syrah 2014 - 14,0% vol.

Ein wunderbar ausgewogener Syrah im eher provencalischen Stil. Gary Jordans Hommage an seine Lieblingsweingegend außerhalb Südafrikas. Wurde 2014 unter die Top 12 des Landes gewählt!
14,95 Euro
19,93 Euro/Liter.
Chardonnay barrique 2015 - 14,0% vol.

Doppelgoldmedaille Veritas 2016 & 5-Sterne Platters 2017
15,95 Euro
21,27 Euro/Liter.
Chardonnay Nine Yards 2015 - 14,0% vol.

u.a. bester Chardonnay der südlichen Halbkugel 2010 - "Best in his class" IWSC London 2008 und 2009 - Korkverschluss - Lagerwein für 3-4 Jahre
31,95 Euro
42,60 Euro/Liter.
Chenin blanc 2015 barrique - 14,0% vol.

Wahl zu den besten 100 Weinen ganz Südafrikas 2016. Der wohl beste Jahrgang seit Winzergedenken in Südafrika.
11,95 Euro
15,93 Euro/Liter.



7604 Stellenbosch/Südafrika
Gary und Kathy Jordan




Südafrikas einziges Winzerehepaar mit dem einzigen 360 Grad-Weinberg gehört seit Jahren unangefochten zur Spitze der südafrikanischen Winzerelite. Und nimmt man alle Weine zusammen, gibt es wohl kein Weingut am Kap, das in der Dichte derart viele prämierte Weine alljährlich produziert.



Obwohl die Flaschenmenge mittlerweile weit über 750 000 liegt, sind alle Jahrgänge schnell ausverkauft. Jordan war das erste Weingut Südafrikas, das Chardonnay angebaut hat. Dieser zeitliche Vorsprung wird alljährlich im Land, aber auch von den renommiertesten Weinevaluierungen weltweit hochgradig prämiert. Allein der "Chardonnay Nine Yards" (beste Chardonnaylage des Weingutes) erhielt von Platter schon zweimal in kürzester Zeit die begehrten 5 Sterne. Hinzu kam die Auszeichnung "Bester Chardonnay Südafrikas" und selbst die Auszeichnungen des "normalen" Chardonnay erreichen jedes Jahr weltweites Spitzenniveau.



Das Umfüllen der Chardonnaytrauben erfolgt ohne Pumpen, da sich der Barriquekeller genau unter der Etage mit den Stahltanks befindet. Hinzu kommt, dass die Fässer wöchentlich von Hand gedreht und nicht wie sonst üblich "gerührt" werden.



Sehr begehrt sind auch der Chenin blanc, dessen Barriqueausbau einen für mich unverwechselbaren Wein hervorbringt, den ich bisher in Südafrika nicht finden konnte. Der Riesling ist ein hervorragender Beginn für einen kulinarischen Abend und sehr süffig.



Die Rotweine, voran der Cabernet Sauvignon und der Cobblers Hill, benötigen Zeit der Lagerung und entfalten ihre wahre Größe erst 4-5 Jahre nach der eigentlichen Flaschenabfüllung. Dann aber werden sie, aus dem richtigen Glas getrunken (ich empfehle große Bordeaux-Riedelgläser), zu einem unvergessenen Erlebnis und belohnen die Ausdauer des Weinkenners.